Zur letzten Zechenschließung 21.12.2018 - Ruhrpottfotograf

Abfotografiert auf die schnelle Art

Ich zeige hier ein Acrylglas Bild ((((das ist nur abfotografiert auf die schnelle und soll nur einen Überblick verschaffen)))) will kein Galerie Akt daraus machen.

Sondern nur zeigen, worüber ich hier rede.


Links habe ich es auf einen alten von meiner Mutter gefundenen Rahmen gelegt

Das Acrylglas Bild habe ich natürlich bearbeitet und bin absolut froh darüber das ich es so (hin) bekommen habe...

Als erstes für Gelsenkirchener, das ist natürlich die Industrieroute (Kohlen) Halde Rungenberg... der Treppenaufgang nach oben... Der Berg ist ursprünglich natürlich Grün (mit Rasen bedeckt) und nicht schwarz wie es Augenscheinlich aussieht...

Das besondere ist... man erkennt die wahre Schönheit erst auf den zweiten Blick... 

Beim zweiten Foto rechts, sieht es so aus wie schwarzer Sand...

So ähnlich wie die Sandbilder hinter Glas.... Die man durch schütteln immer verändern kann. Obwohl es ein Acrylglas Bild ist aber dadurch kann man auch den Ruhrpott Kohlen Bezug ein wenig sehen...

Natürlich soll dieses Foto ein wenig an die Kohle - Bergwerk Schließungen "Prosper Haniel" in Bottrop und "Anthrazit Ibbenbüren" 21. Dezember 2018 erinnern...

Also den Ausstieg von der Kohle, wenn man oben anfängt mit den kleinen Bäumen und nach unten (den Ausstieg) wo die Bäume immer üppiger werden... soll den Strukturwandel der Zechengelände und der Städte symbolisieren....

Natürlich haben alle gesagt die Städte (ohne Kohle - ohne Zechen) können nicht überleben aber doch hat es geklappt..

Man darf und soll das Bild also Interpretieren und mit wohlklingenden Worten umschreiben... 

Nahaufnahme schräg gegen Licht gehalten

Diese kleine schnellen Fotos sollen nur das Bild zeigen und ein wenig das Endprodukt auf Acrylglas.

Es wird einen Ehrenplatz bei mir bekommen und ich bin sehr froh das ich dieses Acrylglasbild so hinbekommen habe, das es einen wunderbaren Erinnerungswert haben wird...

Ja es gibt nun viele Leute die Dokus und Bildbände und keine Ahnung was alles zu diesem Thema auf den Markt werfen...

Bei mir und diesem kleinen Kunstwerk ist es gar nicht beabsichtigt gewesen von Anfang an so etwas zu machen und auf den fahrenden Zug aufzuspringen, um den Markt zu bedienen.... Sondern ein Produkt das sich erst später dazu überreden lies und die wahre Schönheit erst auf Acrylglas sich herausstellte... Dazu muss man mit sehr viel Licht und sehr nah rangehen... natürlich offenbart sich das nicht sofort und springt einem direkt ins Auge...

Original Bilddatei wirkt nicht mal annähernd so wie es sein sollte...

Nein erst wenn man sich die Mühe macht und es näher betrachtet...

Das ist ein Foto das ich online mit original Bilddatei gar nicht so zeigen kann... Weil es da absolut Schwarz ist, ohne die Sandkörner, die natürlich die Kohle symbolisieren sollen und das ist genau das was warum ich Photoarbeiten mache und kein Fotograf bin, sondern Künstler.

Etwas zu zeigen und zu machen, ist nicht etwas nur zu fotografieren... Sondern etwas zu kreieren das man nur sieht, wenn es genauso gemacht wird, wie man es eigentlich will und wollte... Ähnlich einem Bildhauer.

Wenn der nur den Stein irgendwo hinstellt, ist es nichts... Es wird erst zu seinem Kunstwerk, wo die Leute auch das sehen können was er zeigen wollte und in dem Steinblock gesehen hat...Wenn er den Stein behauen und das herausgearbeitet hat, was jeder später als die Kunst wahrnehmen kann.

Die original Bilddatei ist der nackte Steinblock und erst das fertige Acrylglasbild ist mein Kunstwerk ...

Ich werde dieses kleine Kunstwerk zwar in meine Limitierte Liste aufnehmen aber es gibt eigentlich nur dieses eine kleine Bild und ich würde es auch niemals in höherer Limitierter Auflage (( in dieser Machart aufnehmen)) als nur maximal 10 streng limitierte Werke mit Zertifikat und Hologramm...

Wobei mein bis jetzt einziges Original Werk in der Größe 15 mal 20 cm,  schon einen Wert von 1100 Euro hat und unverkäuflich ist... Das wurde mir geboten dafür und deshalb dieser Wert aber ich habe abgelehnt. Weil es meiner Mutter so sehr gefiel und sie sagte "ich darf das nicht verkaufen"... Wenn sie kommt guckt sie immer die Bilderwand an und durch ihre Krankheit erinnert sie sich dann... wie wir zwei blöden... den ellenlangen Fußmarsch hinter uns bringen mussten und wie wir zurück gekrochen sind...

Tja und weil ich mir von dem Geld nicht die XT3 hätte kaufen können, brauchte ich nicht zu überlegen...

Acrylglasbild Nummer 1 Preis 1100 Euro -  momentan nicht lieferbar - Künstler Privatedition 


Limitierte Kunstdrucke auf Acrylglas - maximale Auflage 10 Stück - momentan nicht vorgesehen - weil ich eigentlich nicht auf den Zug aufspringen will, den andere seit Wochen und Monaten fahren... Es sollte ein privates Bild nur werden, mit einem für mich wertvollen Kontext...


Kontaktanfragen sind möglich wie bei allen Künstlereditionen



Das Bild habe ich unauffällig an die Wand gebracht

Die besondere Schönheit erschließt sich nicht immer auf den 1. Blick und manchmal muss man 2 mal hinsehen aber ab und zu muss man auch Licht ins dunkel bringen...

Habe es extra unauffällig an die Wand gebracht. So wird wohl fast jeder niemals die Schönheit sehen... 

Man muss sich extra anstrengen...

Das Bild hängt zwar direkt über dem Lichtschalter aber nicht in Augenhöhe und kein extra Licht fällt drauf aber man könnte die Stehlampe dazu benutzen...


Ich will niemand zwingen meine Fotos schön zu finden oder etwas besonderes zu sehen darin... 


Bei aller Schlichtheit aber ich überlege die ganze Zeit wie ich solchen Fotos einen schönen Rahmen geben kann...

Ich habe damals meiner Frau vor fast 25 Jahren ein Bild gemacht, den Rahmen allein mehrmals (glaube über 10 mal) in verschiedenen schwarzen Farben gestrichen und dazwischen... ein so edles sattes Blau mit Metall Sternen und Monden und Sonnen... das war alles komplett allein gefertigt, auch der Rahmen... das hat allein Wochen gedauert bis die Farbe trocken war aber eben etwas besonderes...


Nun denke ich an einen Beton Rahmen mit LED Licht...  wenn ich mal daraus ein verkaufbares limitiertes Kunstwerk mache, dann muss es einen besonderen Rahmen haben... 


Auch wenn es bei mir so schlicht und unscheinbar hängt aber ein so kleines Kunstwerk später an einer Wand von einem Liebhaber...??? 

Puh da soll das nicht untergehen - sondern Blickpunkt sein!!!

Powered by SmugMug Log In